Ätzung

Ätzung
ėsdinimas statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. etching vok. Ätzen, n; Ätzung, f rus. травление, n pranc. attaque chimique, f; décapage, m

Fizikos terminų žodynas : lietuvių, anglų, prancūzų, vokiečių ir rusų kalbomis. – Vilnius : Mokslo ir enciklopedijų leidybos institutas. . 2007.

Игры ⚽ Нужно решить контрольную?

Look at other dictionaries:

  • Ätzung — Ätzung …   Deutsch Wörterbuch

  • Ätzung — Ätzung, 1) (Med.), Anwendung eines Ätzmittels, s. u. Kauterien; 2) so v.w. Azung …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Atzung — u. Atzungsgeld, s. Azung …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Atzung — Atzung, veraltetes Wort für Speisung, Speise; im Mittelalter eine Dienstbarkeit, vermöge deren Untertanen ihre Herren mit Gefolge auf Reisen beherbergen und beköstigen mußten. Später traten an die Stelle der A. Geld und Naturalabgaben, wie… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Atzung — Atzung, was Aetzung; Atzungskosten, altes Wort für den Aufwand für Ernährung, namentlich Gefangener, in der Schweiz auch der Pferde …   Herders Conversations-Lexikon

  • Atzung — Atzung,die:1.⇨Futter(1)–2.⇨Nahrung–3.⇨Fütterung …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Ätzung — Ätzen bezeichnet die Abtragung von Material in Form von Vertiefungen auf der Oberfläche organischer oder anorganischer Materialien durch Anwendung ätzender Stoffe. Inhaltsverzeichnis 1 Anwendungen 1.1 Industrielle Anwendung 1.2 Anwendungen in… …   Deutsch Wikipedia

  • Ätzung — Ausbrennen; Kauterisieren * * * Ạt|zung 〈f. 20〉 das Atzen, Nahrung, Fütterung (von Raubvögeln) * * * Ạ̈t|zung, die; , en: das Ätzen; das Geätztwerden. * * * Ätzung,   von Daniel Hopfer (* 1470, ✝ 1536) erfundenes chemisches Verfahren, das in der… …   Universal-Lexikon

  • Atzung — 1. Mancher von alter Atzung (der schon lange gelebt hatte) ward erschlagen. *2. Seine Atzung ist ihm auf das Kerbholz geschnitten. Zugezählt und abgewogen …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Atzung, die — * Die Atzung, plur. inus. ein größten Theils veraltetes Wort, von dem Zeitworte atzen oder ätzen, speisen. 1) Die Handlung des Speisens, die Speisung oder Fütterung, in welcher Bedeutung es noch zuweilen in Oberdeutschland vorkommt. 2) Womit… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”